Wintergespräch im Dekanat Ludwigsburg, Dienstag, 14. Dezember 2021, 20.00 Uhr

Verletzlich sein – begeistert leben. Was die Weihnachtsgeschichte heute zu sagen hat. Videokonferenz mit Prof. Dr. Hildegund Keul, Universität Würzburg

Veranstalter

Katholisches Dekanat Ludwigsburg

Termine

Di, 14.12.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten erzählen, wie leidenschaftlich und zugleich verletzlich Menschen sind. Verwundbar ist das neugeborene Kind. Aber auch Maria und Josef sind es, als sie in der Herberge keinen Platz finden und später sogar fliehen müssen.
Wie gehen die Menschen an der Krippe mit Verwundbarkeit um? Setzen sie auf Selbstschutz oder wagen sie Hingabe? Und wo sind wir selbst heute bereit, dieses Wagnis einzugehen?
Die Fragen nach Verwundung und Heil, Selbstschutz und Hingabe sind aktueller denn je – im persönlichen Leben, in politischen Konflikten und nicht zuletzt in den Herausforderungen der Migration. Weihnachten zeigt, wie Menschen fähig werden, in aller Verletzlichkeit begeistert zu leben.

Wir haben Frau Prof. Dr. Hildegund Keul zum Wintergespräch ins Dekanat Ludwigsburg eingeladen!

Prof. Dr. Hildegund Keul, Theologin und Germanistin, leitet ein Forschungsprojekt zur Verwundbarkeit an der Universität Würzburg. Ihre Bücher zum Thema: „Weihnachten – das Wagnis der Verwundbarkeit“ (Patmos-Verlag) und jüngst „Verwundbar sein. Vulnerabilität und die Kostbarkeit des Lebens“ (Grünewald-Verlag).

Nach Ihrer Anmeldung bis zum 10.12.2021 bei DkntLdwgsbrgdrsd erhalten Sie den Link, um sich bei der Veranstaltung einzuloggen.
Sie brauchen ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrofon (PC, Laptop oder Smartphone). Eine Einwahl über Telefon ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen:
Katholisches Dekanat
Tel. 07141-961810
dkntldwgsbrgdrsd

Hier finden SIe die Informationen als pdf zum Herunterladen.

Flyer mit Informationen zum Wintergespräch